Für die Präsentation des Vereins Capoeira Angola Mãe in Köln und der Geschichte der afrobrasilianischen Kampfkunst von der Sklaverei bis heute wurde diese zweisprachige Website entwickelt.
Noch etwas oldschool beginnt sie mit einem Intro und ist auch ansonsten sehr klassisch aufgebaut. Über das zweigeteilte Hauptmenü erhält man umfassende Informationen zu diversen Themen rund um Capoeira, Ursprung, Meister und Geschichte.
Trotz des statischen Aufbaus sind die Menüs über PHP zentral steuerbar. Die Intro-Animation und die Diashows im Bereich Foto sind Eigenproduktionen.

[Zur Zeit ist die alte Seite offline, da sich die Gruppe in Umstrukturierung befindet.]